Samstag, 17. November 2012

Zimtbrot / Cinnamon Bread





Hallo Ihr Lieben!
Heute mal was Süßes und das
mal wieder von der schnellen Sorte!
Ein Zimtbrot gebacken mit Fertighefeteig aus dem Kühlregal.
Ihr kennt den Teig ja schon von den Schnecken!








Zutaten:   2 Rollen fertigen 
             Hefeteig
             Butter
             Zimt und Zucker










Den Teig ausrollen mit flüssiger Butter bepinseln. Danach mit Zimt 
und Zucker bestreuen.
Den Teig in Quadrate schneiden und
hochkant in eine gefettete Kasten-
form stellen.
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 60 Min. bei 180 Grad backen.
Mindestens 20 Minuten abkühlen lassen und dann das Brot aus der Form stürzen.







Jetzt duftet es bei mir wie in der Weihnachtsbäckerei!!!


































Ich kann Euch sagen mit ein wenig Butter drauf, einfach nur lecker!
























Ihr müsst das Brot unbedingt mal
backen. Es geht so schnell
und schmeckt wirklich super!






Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!



Liebe Grüße Angela

Kommentare:

  1. Hallo Angela,
    das Brot sieht sehr lecker aus, Zimt mag ich so gerne. Vielen Dank für das Rezept, das wird nachgebacken. Der Holzstern gefällt mir sehr gut. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    sieht das lecker aus!!! Ich habe den Duft förmlich in der Nase :-))) Danke für dieses schöne Rezept! Deine Tischdeko gefällt mir auch ausgesprochen gut, besonders der Holzstern ist wunderschön!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    das schaut sehr lecker aus, wir hatten vorhin Kaffeebesuch da gabs Zimtschnecken.
    Sehr gemütlich schaut alles bei euch aus.
    Liebe Grüße von Tatjana und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. Na, herrlich! Ich werde immer dicker! Das "Brot" sieht richtig toll aus. Das werde ich wohl nachbacken müssen...! Und ich finde, Du hast auch den Tisch so hübsch gedeckt. Was ist schöner, als ein, mit Liebe, gedeckter Tisch??? Fast nix, oder??!
    Hab´ einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,
    da komm ich ja gleich vorbei...!!! Ha, ha,....
    Sehr lecker! Ich bin heute schon fleißig am Blogger-Rezepte-sammeln!!! Deines werde ich auch gleich abspeichern!
    Und den Tisch hast Du einfach wundervoll gedeckt!!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Hi Angela.Da könnte ich mich so an deinen schön gedeckten Tisch setzen und das Brot genießen.
    Köstlich sieht es aus,laß es dir schmecken.
    Schönen Abend und einen schönen Sonntag.Liebste GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist nicht nur einfach - es macht unheimlich was her!
    Das sieht so toll aus, daß ich es betimmt bald mal in Angriff nehme.
    Danke und LG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, Angela, das sieht aber lecker aus! Und wie das duftet - ich kann es bis hierhin riechen (lach)!
    Hab ein gemütliches Wochenende!
    Herzliche Nordseegrüße,
    anja

    AntwortenLöschen
  9. Hach der Tischläufer ist ja niedlich :o)
    Das Brot sieht echt toll aus und lecker ist es ganz bestimmt auch...
    Die Sterne die du bei mir gesehen hast gibt es seit ein paar Wochen bei Depot.
    Sie sind wirklich schön und ich mag auch nicht dran denken dass ich sie mal wegpacken muss.
    Aber eigentlich muss ich das ja auch nicht :o) Vllt mal für ein paar Monate im Sommer damit ich mich drauf freuen kann sie im September wieder rauszuholen :o)

    Ganz liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag
    Vicky

    AntwortenLöschen
  10. Njam, njam sieht sehr sehr lecker aus :-)
    So schlicht und einfach und trotzdem so hübsch!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. Schmatz und weg!
    Lecker!
    Den "Eimer" mit Stern habe ich mir heute übrigens auch gekauft, lustig!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, sieht das lecker aus! Das werde ich bestimmt mal ausprobieren, vielen Dank für das Rezept!

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angela,
    lecker sieht Dein Zimtbrot aus. Ich glaube, dieses Rezept habe ich auch irgendwo in meiner Sammlung. Wenn ich Deine Fotos sehe, denke ich, ich muss es doch mal flugs ausprobieren:0)
    Hab noch einen schönen und gemütlichen Sonntag.
    Liee Grüße, gaby

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela,
    das sieht sooooo lecker aus.
    Das probiere ich bestimmt mal aus.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Angela,

    was für ein tolles Rezept und es sieht so toll aus!!
    Das muss ich unbedingt ausprobieren
    und bei deinen wundervoll gedeckten Tisch hat es bestimmt nochmal so gut geschmeckt ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Angela,

    was für ein tolles Rezept und es sieht so toll aus!!
    Das muss ich unbedingt ausprobieren
    und bei deinen wundervoll gedeckten Tisch hat es bestimmt nochmal so gut geschmeckt ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Sehr lecker, da würd ich jetzt gern mal kosten.
    Hab einen netten Sonntagabend
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  18. Nicht nur das Brot sieht gut aus ,dein gedeckter Tisch ist einfach wunderschön.Ich wünsch dir eine friedliche Woche,mal sehen wann ich das Brot von dir nachbacke.
    ♥liche muffingrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  19. mmh sieht das lecker aus. Und der Sternentisch... so richtig gemütlich. Da möchte ich mich gerne Einladen.
    Gruß sonnenblume

    AntwortenLöschen
  20. Ich könnte jetzt schon reinbeissen.
    Tolle Idee!!

    Viele Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angela
    So ein Stück könnte ich jetzt gut vertragen - mein Magen knurrt und schreit nach etwas feinem!! Ich wusste gar nicht, dass es schon Fertig-Hefeteig gibt! Bei uns in der Schweiz habe ich den noch nie gesehen - aber vielleicht auch nur "übersehen"! Dein Tisch sieht so einladend aus! Wunderschön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen