Freitag, 19. Oktober 2012

Korb aus Zpagetti Garn



Hallo Ihr Lieben!
Jetzt ist der letzte Post schon wieder zwei Wochen her. Eine Magen- und Darmgrippe und eine menschliche Enttäuschung haben mich außer Gefecht gesetzt.
Nun bin ich aber wieder voller Tatendrang und melde mich zurück!








Im Urlaub habe ich einen Korb aus Zpagettigarn gehäkelt. Mit einer Häkelnadel Nummer 12, geht es wirklich schnell. Wie Ihr es ja schon bei mir kennt, mal wieder ohne Anleitung.



























Eigentlich bin ich mit dem Korb ganz zufrieden, nur die Standfestigkeit könnte besser sein.
Habt Ihr einen Tipp!!!!














Nicht nur für Geschirrtücher sondern auch als Wollkorb macht er sich ganz gut.







Das war es schon wieder von Hier!
Bei diesem wunderschönen Wetter werden wir uns an die Gartenarbeit machen und vielleicht das letzte Mal unseren Kaffee auf der Terrasse genießen!









Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst.


         von Christian Morgenstern




Ich wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende!


Liebe Grüße Angela

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Angela ...

    der ist ja toll geworden!!
    Ich kann das sehr gut beurteilen, weil ich gerade an meinem 3. Korb arbeite. Allerdings habe ich bei der Standfestigkeit auch keine Lösung; d.h. mit kommt Dein Garn schon etwas weich vor - meines ist irgendwie fester [oder sieht zumindest so aus].

    Ich wünsche Dir von Herzen ganz viel Kraft, dass Du Deine Enttäuschung bald überwindest.
    Für Deine Gesundheit alles, alles Gute!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    sehr schön das Häkelkörbchen, ich hoffe dir gehts gesundheitlich wieder gut.
    Alles Liebe von Tatjana und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    es tut mir so leid für dich, dass du so eine Enttäuschung erfahren musstest!!
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder darüber hinweg kommst...

    Ich finde deinen Korb wirklich super schön und auch die ganze Deko die man dort herum findet :o)

    Ganz liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    mit menschlichen Enttäuschungen musste ich mich in letzter Zeit auch auseinandersetzen. So ist das Leben...:-(
    Ich könnte mir vorstellen den Korb mit Pappe zu verkleiden. Dann müsstest du natürlich noch eine neue Schicht häkeln um die Pappe zu verdecken.
    LG
    Sissi
    Ach so, das Körbchen sieht natürlich klasse aus. Und Anleitungen werden sowieso überbewertet.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,
    der Korb ist toll geworden! Ich hab ja noch nichts mit dem Garn gemacht, finde es aber schon sehr interessant!
    Ach ja eine Magen-Darm-Grippe habe ich auch hinter mir! Das hat sich dermaßen eingenistet... und hat mich 14 Tage geplagt! Aber jetzt geht es auch mir wieder gut!
    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. liebe Angela,
    ich hoffe, es geht dir wieder richtig gut nach der Magen-Darm-Grippe - die Enttäuschung wird sicher noch länger in deinem Herzen bleiben - es ist schade, dass es Menschen gibt, die einen immer wieder daran erinnern, dass es nicht nur gute Exemplare gibt -....

    dein Korb ist toll geworden - ja das mit einem Pappboden könnte ich mir auch gut vorstellen -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Angela,
    schön das Du wieder da bist und gesund. Enttäuschungen sind was schreckliches, sie setzen sich so lange in einem fest und zumindest mich blockiert so was immer auf eine lange Zeit. Ich hoff Du überwindest das etwas schneller.

    Dein Körbchen ist so süß, ich wollte auch schon längst einmal dieses Garn ausprobieren, bin aber auch noch nicht dazu gekommen, deshalb kann ich Dir auch leider keinen Tip zur Stanfestigeit geben, ausserleg unten eine passende Pappe auf den Boden, oder Du fütterst es mit einem netten Stöffchen (vielleicht mit Sternen)aus und machst zwischen Garn und Stoff eine Lage Vlies.
    Na Dir wird schon was einfallen.

    Lieben Dank noch für Deinen Kommentar bei mir, Hundebesitzer haben ganz oft die gleichen Abläufe und Vorlieben, aber mal abgesehen davon ist heisse Schoki immer was leckeres, was ich allerdings oft zugunsten meiner Hüfte nicht geniesse ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angela,
    ich hoffe es geht Dir wieder gut. Das Körbchen ist sehr schön, ich mag die Farbe. Mit der Standfestigkeit kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Der gehäkelte Korb ist ein dekorativer Hingucker . Gefällt mir sehr gut . Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Leider gibts immer wieder menschliche Enttäuschungen im Leben - ich hoffe, du kannst diese bald überwinden und wieder positiv in die Zukunft schauen. So eine Magen-Darmgrippe ist etwas sehr unangenehmes - auch da hoffe ich, dass bald wieder bessere Zeiten anstehen!
    Dein Korb gefällt mir sehr - leider kenne ich mich mit diesem Material gar nicht aus und kann dir auch keinen Tipp geben!
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und gute Erholung! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Angela,
    Dein gehäkelter Korb sieht klasse aus. Und ich hoffe, es geht Dir nach dem überstandenen Infekt wieder so gut, daß Du das schöne warme Wochenende richtig genießen kannst.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela,
    schön , dass es dir wieder besser geht..nach deine Magen-Darm-Grippe. Das ist sehr unangenehm. Die Enttäuschung aber sicher auch...vielleicht gehen diese beiden Sachen aber auch Hand in Hand?!
    Wenn ich mit etwas zu kämpfen habe, bekomme ich auch immer Bauchweh!
    Ich wünsche dir alles Gute...
    Dein Körbchen gefällt mir ausgesprochen gut,ich habe noch nie dieses Garn verwendet. Werde ich aber noch...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angela,
    menschliche Enttäuschungen machen traurig und tun weh, ich hoffe das du sie bald überwunden hast und nicht mehr traurig bist!
    Dein Korb ist sehr schön geworden und gefällt mir sehr!

    Ich drücke dich und schicke dir viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Huhuuuuu, liebe Angela ...

    schau mal auf meinen blog!
    Ich glaube, ich habe des Rätsels Lösung gefunden!!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Angela,
    Dein Körbchen sieht wunderschön aus! Leider kann ich Dir wegen der Standfestigkeit nicht helfen....ich habe erst 3-5 Reihen geschafft und nun bin ich erst einmal shopmäßig beschäftigt. Da bleibt so manches Mal für mich was liegen!!!
    Ich hoffe für Dich, dass Du Deine menschliche Enttäuschung schnell überwinden kannst. Es tut schon weh, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht!!!
    Dir wünsche ich aber trotzdem noch ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela!
    Der Korb ist super geworden! Schön, dass es Dir wieder besser geht! Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Angela,
    ich hoffe, es geht dir wieder gut und du hast dich berappelt.
    Falls du einen Häkeltipp brauchst, dann schau mal hier vorbei:

    http://www.kruemelmonsterag.de/

    Hier findest du bestimmt was.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Hi lieeb Angela.
    Schön sieht dein Körbchen aus liebe Angela.Für Standfestigkeit hilft ein Pappboden einfach im Körbchen legen.
    Manchmal gibt es viele Tiefen liebe Angela,aber es geht wieder weiter und meistens noch besser.Alles Gute für dich.
    Schönen,sonnigen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen