Sonntag, 28. Oktober 2012

die schnelle Schnecke



Man kann auch sagen, Schnecken für faule Bäckerinnen!!!!!













        Den Hefeteig ausrollen und mit der weichen Butter
               bestreichen. Die Äpfel schälen und in kleine 
               Stücke schneiden. Mit Butter und etwas Zitronen-
               saft andünsten.
               Danach die Äpfel auf die kurze Teigseite geben
               und kleine Stücke Marzipan darüber streuen.
               Jetzt den Teig aufrollen und in schmale Stücke 
               schneiden.
               Auf ein Backblech geben und bei 180 Grad 
               15 - 20 Min. backen.
               Mit Puderzucker bestreuen. 
               




    
               


Sehr einfach, super schnell und
lecker!








Die Idee hatte meine Tochter
House No. 43 ).
Sie hatte aus dem Teig Zimtschnecken gebacken.














Vor ein paar Tagen habe ich von der lieben Silke von Smillahome
einen Award bekommen.





Ich habe mich sehr darüber gefreut.









Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.


Liebe Grüße Angela

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    Deine Apfelschnecken sehen auch sehr fein aus. Ich hatte ja die Zimtschnecken gemacht, aber ich war nicht so glücklich mit dem Fertigteig, wie war denn Deiner, bei mir wurde derTeig nicht so schön fluffig, als wenn ich ihn selbst mache. Aber die Idee ist trotzdem gut und ich werde die kleinen Dingelchen ganz bestimmt nochmal machen mit meinem Teig ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marita, Du hast recht! Der selbstgemachte Teig ist wohl doch um Längen besser. Aber wenn es mal schnell gehen soll, ist es eine tolle Idee.

      LG Angela

      Löschen
  2. WIe lecker das bei dir aussieht ! :) Wir machen auch oft Zimtschnecken, wenn es ganz fix gehen soll auch mal die von Ikea. Mhh! :)

    Alles Liebe,
    Claro

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    die sehen aber lecker aus...Und gelingen bestimmt, oder? Ich werde sie versuchen, das Rezept ist, im wahrsten Sinne, ganz nach meinerm Geschmack!!!
    Vielen Dank für diese Idee und einen schönen Sonntag wünscht dir
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,ich hab das dann also bei deiner Tochter gelesen mit den Zimtschnecken.........
    ich wusste nicht mehr wo ich s gelesen hatte...............

    Hab grad auch welche gemacht,nur mit Zimtzucker,aber das nächste mal nhem ich auch Apfel!!!!
    Sieht so schööön aus bei dir!!!!!!!!!!!
    Das kleine Zinktöpfchen ist ja süß!!!!!
    Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Sonntag und freu mich ,dass du den Adward annimmst!!!!
    Herzliche Grüße,
    Silke



    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Angela ...

    oh! Wie lecker ist das denn??
    Mir läuft ja das Wasser im Mund zusammen!!
    Allerdings muss ich mit dem NachBacken bis nächste Woche warten - habe leider kein Marzipan im Haus ... :((
    Aber so habe ich etwas länger von der Vorfreude!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    und einen wundervollen, wenn auch kalten HerbstSonntag!!

    Deine Namensvetterin *Angela*

    AntwortenLöschen
  6. Mhm sehr lecker sehen die aus ! Ich glaube die Füllung mache ich heute auch mal, aber dann mit " fertigen " Blätterteig !
    Schönen Sonntag noch, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela,
    das sieht wirklich sehr lecker aus! Ich liebe schnelle, einfache und leckere Rezepte!
    Wünsche Dir einen schönen gemütlichen Sonntag - raus muss man bei dem Wetter nicht unbedingt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Deine Schnecken sehen sehr lecker aus . Ich liebe einfache und schnelle Rezepte . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    hmmm sehen die lecker aus. Genau das richtige an so einem kalten Sonntag :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela,
    ich hatte gestern Blätterteig gekauft, weil ich diese Idee bei Deiner Tochter (ist ja witzig, hatte ich noch gar nicht mitbekomen) gesehen hatte. Grad dachte ich noch, da musste aber jetzt mal schnell schauen gehen & stoße hier bei Dir auf das Rezept. Mit Äpfeln hört sich auch gut an.
    Einen schönen Sonntag noch. Liebe Grüße Frau KunterBUnt

    AntwortenLöschen
  11. Schnelle Schnecken :o) Finde ich richtig lustig! Aber lecker waren sie bestimmt auch! Und vor allem sind sie so hübsch aufgetischt ♥ Da schmeckt es noch mal so gut, egal wie schnell man fertig war mit Backen!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von der Elke

    Und Zimtschnecken muß ich nun mal schauen gehen, denn mein Sohn hat, sei er das bei "Karlsson vom Dach" gehört hat, immer Lust auf Zimtschnecken, auch wenn er gar nicht weiß, wie die schmecken ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela,
    das schaut superlecker aus und die werde ich auch probieren, ganz bestimmt, ich liebe ja die schnellen Rezepte ;-) aber erst ist mal das liebe Sternen-Kind von dir dran, die Zimtschnecken waren zuerst da :-)))).
    Einen schönen Sonntag und alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Oh lecker liebe Angela deine Schnecken könnte ich auch so probieren.Und mit dem schönem Geschirr
    sehen sie auch noch fotogen aus.Laß es dir schmecken.Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela, Eine schöne schnelle Idee für nächste Woche. Hefe hab ich, Butter und Äpfel auch. Da kanns losgehen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angela,
    deine schnelle Schnecke sieht ausgesprochen lecker aus! Wenn man grad wenig Zeit hat, ist das bestimmt das Richtige, wenn auch der selbstgemachte Teig sicher besser schmeckt, wie Marita sagt. Aber besser mal die schnelle Variante als gar nix.

    Liebe Grüße von

    Moni, die heute total selbstgemachte Apfelmuffins hatte...

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela,
    die sehen aber lecker aus - schön, dass man auch mal schnell was Leckeres zaubern kann -
    prima Idee -

    Gratulation zum Award -

    ich wünsche dir einen entspannten Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Angela,
    genau das Richtige, wenn die Zeit mal knapp ist und es schnell gehen muss!!! Danke für's Zeigen!!!
    Zu dem Award von Silke gratuliere ich Dir ganz herzlich!!! Den hast Du verdient würde ich sagen!!!

    Ganz liebe Grüße,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Uih...so tolle schnelle Schnecke....schnell und unkompliziert mag ich sehr gerne!
    Die schauen so lecker aus ♥ Schnell mal abgespeichert, sind genau das richtige für den Kaffee morgen
    mit meiner Freundin
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Wow,
    die kleinen flinken Schnecken werde ich mal in mein Repertoire aufnehmen. Egal,
    ob mit Apfel oder Zimt oder vielleicht Apfel-Zimt. Sie werden bestimmt ein Hit.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Angela,

    schnell, unkompliziert und lecker ist genau mein Fall.
    Das Rezept sieht jedenfalls sehr köstlich aus. Danke
    für´s Teilen.

    Ganz liebe Grüße

    Amalie

    AntwortenLöschen
  21. Fаntastic beat ! I ωould likе to aρρrentice at the same time as you amend уοur sitе, hоw сould i
    subscribe foг a weblog sitе? The
    accоunt helpеd mе a appгοрriate dеal.
    ӏ wеre а little bit acquaіnted of
    thіѕ your brоаdсast offerеd νiviԁ trаnsрarent idea

    Alsо viѕіt my webѕite ... buy toys

    AntwortenLöschen